aktuell

Statue of Liberty


Am Samstag, den 26. Juni 2021, 15:30 Uhr, enthüllt der seit Jahrzehnten aktive Künstler
vanderkurth vor seinem Atelier in der Schwabstraße 80, 70193 Stuttgart sein neuestes
Werk. Die überlebensgroße „Freiheitsstatue von Stuttgart“ bildet einen Höhepunkt seiner Serie
„Denkmäler“ und symbolisiert das Überwinden der schwersten Phase der Corona-Pandemie.


Vanderkurth, der an der Kunstakademie Stuttgart Freie Grafik und Malerei studierte, schuf die
Statue in den Monaten des Lockdowns. Der international renommierte Regisseur Alexander
Tuschinski dokumentiert den Bau in seinem neuen, abendfüllenden Dokumentarfilm „Statue of
Liberty“, der dieses und nächstes Jahr weltweit auf Festivals laufen soll.


Vanderkurth, mit bürgerlichem Name Tomas Kurth, ist seit den 1970er Jahren auf zahlreichen
Gebieten erfolgreich tätig. Er gestaltete beispielsweise 20 Jahre lang das Portal des
WeltweihnachtsCircus und war als Gestalter bei Foto- und Filmproduktionen aktiv. Seine Malerei,
Zeichnungen sowie Druckgrafiken waren auf zahlreichen Ausstellungen zu sehen, und seine
Fassadenmalereien, unter anderem entworfen von Tomi Ungerer, sind seit Jahrzehnten in Stuttgart
und Plochingen im Stadtbild präsent. Seit 2019 wendet sich vanderkurth verstärkt der Bildhauerei
zu. Die aktuelle Statuenserie „Denkmäler“ stellt dabei mit einem freundlich-satirischen Unterton
„ganz normale Menschen“ auf einen Sockel. Die Freiheitsstatue greift den Stil der „Denkmäler“
in deutlich größerem Maßstab auf, bleibt dabei jedoch weiterhin ein „Denkmal für den
Durchschnittsbürger“. Die Enthüllung wird gemäß den gültigen Coronaregeln im Freien abgehalten.

download Pressemitteilung

dennoch: ein Tänzchen

Nicht mehr ganz taufrisch, aber jetzt wo der Frühling ausm LOCKDOWN entschlüpft–


offizielles Promo Video :


openStage Rosenau 24.09.19

VANDERKURTH DUO Tom Kurth, voc, ukulele / Axel Werner Bass Ukulele


live von einem geheimen Ort hinter den Hügeln auf denen der Wein gedeiht, wo noch richtige Männer wohnen

Neues Konzert Plakat.

Dank an Anne Hoos!

Das war die Lange Nacht der Museen 2019

Neue Show „Nix mitnehmen“

Besetzung:

Tom Kurth: Ukule, voc, harp

Axel Werner: bass


Das malerische Manifest ist erschienen: Portemonnaie d´artiste

DinA 5 16 Seiten in Farbe Preis: € 8.- plus Versand. >eMail an Bildbar


SA 25.03.17 Lange Nacht der Museen

Ausstellung van der Kurth: neues aus dem Zyklus: „Portemonnaie d´artiste“ -künstlerische Intelligenz gegen die Finanzkrise.

Konzert Tom Kurth

Download Chords und Text von „Astronautenscheisse“


Konzert im Parkraumwunder am 23.7.16 vor der Bildbar. Konstantinos, der Wirt unseres Vertrauens bei Servieren einer Runde OUZO. Yamas! …und der Gelenkbus braust vorbei!

blowing in the wind vor Gelenkbus
blowing in the wind vor Gelenkbus

Was gibt es sonst noch neues? In Stuttgart West steht demnächst die Neugestaltung des Bismarkplatzes an. Nachdem Tom Kurth schon vor Jahren für die Stadt Plochingen eine öffentliche Toilette gestaltet hat, nimmt er jetzt die Gestaltung am Bismarkplatz in Angriff…….

Bismarkplatz
Stuttgart, Bismarckplatz
Plochingen
Plochingen